Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Mehr als ein Projekt – das La_Trottier Dance Collective
„In einer Company macht eine*r alles und es wird nicht diskutiert“. Die festen Hierarchien und der Ideenfluss von Oben nach Unten etablierter Companies stehen im Kontrast zur Arbeitsweise, die Éric Trottier mit seinem La_Trottier Dance Collective pflegt. „Kollektiv bedeutet bei mir vor allem ein Weg zu arbeiten. Das ist wichtig und deshalb heißt es [das La_Trottier Dance Collective] Kollektiv.“ Für Éric war es wichtiger, den Tänzerinnen und Tänzern selbst eine Möglichkeit zu geben sich kreativ einzubringen anstatt nur als Medium zur Ausführung einer Idee zu dienen. Das bestätigt auch Tänzerin Michelle Cheung, die seit 2013 Teil des Kollektivs ist. „Wir haben definitiv mehr künstlerische Mitsprache“, antwortet sie auf die Frage, was der Vorteil eines Kollektivs im Vergleich zu einer Company sei. „Und es gibt viel mehr Kollaboration.“

Die Arbeit an einem neuen Stück ist dabei immer eine Reise von A nach B. Hat Éric eine Idee zu einem…

Aktuelle Posts